Frankfurter Netzzeitschrift für Kultur, Literatur & gesellschaftlichen Diskurs

Vom Geist der Zeit | Die Meinungsseiten

Dove-Brücke im Februar

Aus Anlass der Eröffnung des neuaufgebauten Berliner Stadtschlosses.

Und im Gedenken an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht.

 

Neubau des Berliner Stadtschlosses (c) rbb

Im hundertsten Jahr
der Geburtsstunde der Deutschen Demokratie
stehe ich auf der Dove-Brücke
und schaue in die braun-grünen Fluten.


Im hundertsten Jahr
des Handschlags Eberts mit den Mördern
stehen die schwarzen Erlen
(wie stumme Zeugen)
am Ufer der braun-grünen Fluten


Hundert Jahre
nachdem man ihre Leiche barg
stehe ich auf der Dove-Brücke
und denke was sie noch verbergen
die braun-grünen Fluten.


Hundert Jahre
nach Errichtung der Demokratie
von der Generäle Gnaden
wird neu entstehen aus Fossilien
der preußischen Herrschaft
das neue Schloss -
mit dem barocken Gesicht nach Westen
mit den Schießscharten nach Osten
und wird sich spiegeln
in den braun-grünen Wassern
der ew´gen Spree.


© Ernst Hilmer, im Februar 2019